Kaskadenkarte als Geburtstagskarte mit Anleitung

Kaskadenkarte als Geburtstagskarte mit Anleitung

Kaskadenkarte als Geburtstagskarte mit Anleitung

Kaskadenkarte ja oder nein? Ob das eine Kaskadenkarte ist oder nicht, weiß ich nicht so genau. Es gibt verschiedene Bezeichnungen dafür. Aber es ist auch egal, ich finde sie total schön. Heute brauchte ich schon wieder eine Geburtstagskarte. Und dieses Mal gibt es wieder eine bebilderte Anleitung dazu.

Das geht ja hier wie am Fließband, deshalb kann ich auch nicht alles einstellen, was ich so mache, denn dafür würde die Zeit nicht ausreichen …

Diese Karte hier ist sehr einfach zu gestalten und dennoch sehr wirkungsvoll. WERBUNG

Und so geht die Kaskadenkarte

Du nimmst ein DIN A4 großen Farbkarton (hier Minzmakrone) und drittelst diesen, d.h. Du legst das Papier an Deinem Schneidegerät mit der langen Kante an und falzt bei 9,9 cm bzw. 3 7/8 inch und noch einmal mit dem gleichen Abstand von der ersten Falz.

Kaskadenkarte einfach

Dann markierst Du Dir an der linken Kante von unten 7 cm. Von dort bis zur zweiten Falz schneidest Du das Papier schräg ab. Fertig ist der Kartenrohling. So einfach ist das.

Dann nimmst Du helleren Farbkarton (hier Vanille Pur) und schneidest mindestens vier Streifen mit 9,3 cm Breite zurecht und vorerst 20,5 cm lang. Einen dieser Streifen läßt Du so, der ist schon fertig.

Kaskadenkarte einfachDann legst Du die Streifen nach und nach auf die Karte an die Stelle wo sie später befestigt werden und markierst mit einem Bleistift die Stellen wo Du abschneiden möchtest an der Schräge (schwarze x). So sieht es dann fertig abgeschnitten aus.

Kaskadenkarte einfach

Wenn Du möchtest, kannst Du das beidseitig machen. Ich habe nur den mittleren Streifen auf beiden Seiten gemacht, die äußeren habe ich auf der Rückseite frei gelassen.

Kaskadenkarte einfach

Nun noch dekorieren, bestempeln, festkleben fertig. Aufgeklappt von der einen Seite …

Kaskadenkarte einfach

… und von der anderen Seite. Hinten habe ich nicht alles beklebt, sieht man ja eh nicht.

Kaskadenkarte einfach

War doch gar nicht so schlimm, oder?

Hier die Karte noch einmal aufgeklappt. Ich brauchte ja noch etwas Platz zum rein schreiben, deshalb habe ich nicht alles voll gestempelt.

Kaskadenkarte einfach

Ich finde, die Karte sieht wirklich toll aus.

Die großen Luftballons habe ich mit der neuen Stanze Luftballons von Stampin Up und dem DSP Frühjahrsfantasie ausgestanzt. Der kleine Luftballon ist mit einer Stanze nicht von SU gestanzt.

Dieses Mal habe ich echt viele neue Sachen verwendet, überwiegend von der Sale-A-Bration die zur Zeit läuft oder andere neue Produkte aus dem aktuellen Frühjahreskatalog. Mache ich ja eher selten oder ich mische viel altes und neues.

Materialliste für Kaskadenkarte

Farbkarton: Minzmakrone, Vanille Pur
Designerpapier: Frühjahrsfantasie
Stempelset: Hoch hinaus, Flowering Fields, So süß
Stempelfarbe: Minzmakrone, Olivgrün, Espresso, Calypso
Stanzen: Luftballons

An anderer Stelle hatte ich mal eine ähnliche Karte gemacht – für einen Handwerker. Das könnte auch eine Kaskadenkarte gewesen sein.

Ich hoffe, ich finde bald noch etwas Zeit, um Dir noch einige schöne Projekte mit den neuen Sachen zu zeigen. Dieses Mal hat mir echt vieles gut gefallen. Ganz besonders die Framelits Teestunde mit dem dazugehörigen DSP. Aber auch das Stempelset „Liebe ohne Grenzen“  mit der Prägeform Weltkarte und natürlich ganz besonders das Blühende Herz als Thinlit Form mit allem Drum und Dran.

Wenn Du nicht selber basteln magst oder kannst, ich fertige individuelle Glückwunschkarten auf Wunsch an. In meinem Geschenke-Shop auf Kasuwa findest Du auch allerhand Karten und andere wundervolle Geschenkideen.

Viel Spaß beim Nacharbeiten und herzliche Grüße

Ines alias Inezza

Merken