Match the Sketch No. 056 – Karte für Verliebte

Match the Sketch No. 056 – Karte für Verliebte

Grußkarte für Verliebte zum Valentinstag oder Hochzeit

Karten für Verliebte und Verlobte zu kreieren, macht viel Spaß. Nicht nur weil sie häufig gebraucht werden, sondern weil es erfreuliche Anlässe sind.

Deshalb habe ich für die neue Challenge heute bei Match the Sketch eine Grußkarte für Verliebte gebastelt.

Dieses Mal sehen die Vorgaben so aus.

Die Karte im Querformat hat in der Mitte einen waagerechten Balken und linksseitig zwei unterschiedlich große rechteckige Aufleger. Eigentlich ganz einfach.

Werbung

Und das habe ich daraus gemacht.

Sieht die Karte nicht toll aus?!

Liebesgeschichte

Die herbstlichen Farben Curry-Gelb, Kandiszucker, Flüsterweiß, Espresso und ganz wenig Waldmoos passen sehr gut zu mir. Denn ich liebe den Herbst mit seinen leuchtendend warmen Tönen. Es muss ja nicht immer Rot oder Rosa für die Liebe sein.

Mir gefallen die wunderbaren neuen Framelits „Film ab“ und „Federn“ von Stampin Up! so gut. Ich könnte sie ständig in meinen Projekten einbringen. Und außerdem passen sie hier sehr schön zum Text und damit zum Thema.

In einem Film oder auf Fotos werden Geschichten erzählt. Und mit Federn wurden früher Geschichten geschrieben. Ich mag solche versteckten Verbindungen. Auch der weiße geprägte Hintergrund erzählt eine Geschichte, nämlich in Schreibschrift. Passt doch alles wunderbar, finde ich.

Inspiriert hat mich dabei eine Karte von meiner Freundin Susanne, die ich leider gerade nicht zur Hand habe. Sonst hätte ich sie fotografiert und mit eingestellt.

Wenn es Dich interessiert, dann kannst Du hier zu meinem letzten Beitrag bei Match the Sketch No. 055, einer Trauerkarte, gelangen.

Vielen Dank für’s vorbeischauen und eine schöne Woche

Ines alias Inezza