Herbstliche Karten – Auftragsarbeit – Jahr voller Farben

Werbung

Ein herbstliches Hallo,

ein neuer Auftrag ist da. Ich durfte zehn herbstliche Karten für die Kunden einer Heilpraktikerpraxis gestalten. Das Corporate Design der Praxis sollte wiedererkennbar sein, kombiniert mit herbstlichen Farben, das war schon eine kleine Herausforderung. Ein Schriftzug sollte nicht mit auf die Karte, aber nach Möglichkeit das Logo der Praxis, das ich hier natürlich verborgen habe.

Kurzanleitung

Zum Nachbasteln bei Interesse möchte ich hier kurz einige Anmerkungen machen.

Eingefärbt habe ich die kleinen sowie die großen Blätter, indem ich sie geinkt habe. Den Stempel habe ich mit der Grundfarbe Ockerbraun direkt auf dem Stempelkissen eingefärbt und die anderen Farben dann mit Schwämmchen nur an den Rändern, wo ich sie hinhaben wollte. Das gibt einen tollen herbstlichen Effekt.

So sah dann die erste Lage aus mit den geinkten, gestempelten und gestanzten Teilen.

Zusammen gesetzt mit einigen kleinen Details und dem Logo, sahen die herbstlichen Karten dann so aus.

Verwendetes Material:

  • Farbkarton: Aubergine, Flüsterweiß, Kandiszucker, Waldmoos, Terrakotta, Ockerbraun,
  • Stempelset: Notable Notions, Vintage Leaves, Jahr voller Farben, Kinda Eclectic, Gorgeous Grunge.
  • Big Shot: Aus Jeder Jahreszeit, Laub
  • Stempelfarben: Aubergine, Terrakotta, Ockerbraun, Waldmoos, Kandiszucker.
  • Sonstiges Zubehör: Schwämchen zum Inken, Metallknöpfe Basics in Gold, Juteband, Garn Metallic-Flair in Gold, Pailletten in Gold.

Viele der Materialien und Farben gibt es nicht mehr, aber wie man sieht, lohnt es sich diese aufzuheben und später zu verwenden, wenn die Zeit dafür gekommen ist.

Das war ein ganzes Stück Arbeit, aber es hat Spaß gemacht und vor allem hat es sich gelohnt. Die herbstlichen Karten sahen toll aus!

Mir hat’s gefallen und der Auftraggeberin auch. (freu)

Vielen Dank für’s Vorbeischauen.

Ines alias Inezza

 

🛒 Aufträge nehme ich gerne entgegen, falls Du nicht selber basteln magst oder kannst.
🛍 Meine fertigen Produkte 💍 🧶 🏷 findest Du auch in meinen Shops auf Kasuwa und Palundu.

 

 

 

 

 

Über Ines Ziese

Hallo, ich bin Ines, mein Hobby heißt SELBERMACHEN. Ob Papierkreationen, Wollsachen und Genähtes oder kleine Kunstwerke aus Perlen. Beim Basteln kann ich abtauchen und die Zeit vergessen. Und so kam es, dass es immer wieder eine Gelegenheit gab, mir bestimmte Fertigkeiten anzueignen. Sei es, dass ich für mich etwas nähen wollte, weil gekaufte Sachen einfach nie passten. So gipfelte meine Nähkunst darin, dass ich mein eigenes Hochzeitskleid samt Zubehör selber nähte. Wenn ich Schmuck benötige, muss er exakt zu meinen Sachen passen, also stelle ich ihn selber her. Grußkarten und Verpackungen sowie Anhänger aus Papier und dgl. kann man immer gebrauchen und so sammelte sich im Laufe der Zeit einiges an Bastelmaterial zusammen. So kam es, dass ich für meine Hochzeit auch wieder alles selber machte, die Einladungskarten, Tisch- und Menükarten, die Deko und am Ende die Danksagungskarten. Gestrickt habe ich schon von Klein auf und so dauerte es nicht lange, da wollte ich auch die Wolle selber herstellen. Also habe ich gewaschen, gefärbt und kardiert, die Wolle auf meinem Spinnrad gesponnen und verzwirnt, um sie am Ende zu schönen Sachen zu verstricken. Ines alias Inezza
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, - nach Grußkarten, Anleitungen, Auftragsarbeiten, Embossing, Firmengründung, Für Fortgeschrittene, geeignet für Fortgeschrittene, Geschäftseröffnung, Heißluft, Inken, Karten, Kartenformate, Projekte, Standartformat DIN A6 hochkant, Techniken abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.