Mediterrane Flip-Book-Karte mit Anleitung

WERBUNG

Ahoj,

in diesem Beitrag zeige ich Dir eine mediterrane Flip-Book-Karte, also ein etwas außergewöhnliches Format mit dem wundervollen Thema ‚Meer und Segeln‘. Inspirieren lassen habe ich mich  dazu von Danielas Blog Edelpappe. Bei ihr wird man eigentlich immer fündig, sie macht sehr schöne Sachen, wie ich finde.

Der Anlass für diese Karte war ein Auftrag für eine mediterrane Geburtstagskarte mit Namen. Wobei sich die Farben schon aus dem Thema ergeben und das Designerpapier ‚Meer der Möglichkeiten‘ hervorragend dazu passte.

Verwendet habe ich folgende Materialien

  • Farbkarton: Wildleder, Marineblau, Vanille Pur,
  • Designerpapier: Meer der Möglichkeiten
  • Stempelset: Setz die Segel, Timeles Textur, Famose Fähnchen, Grußelemente
  • Stempelfarbe: Marineblau, Wildleder
  • Big Shot: Luv und Lee, Große Buchstaben, Stickmuster, Kreis-Kollektion, Famose Fähnchen, Prägeform Meereswellen.
  • Accessoires: Kordel in Marineblau, Leinenfaden, Juteband, gestreifte Kordel in Gold.
  • Sonstiges Zubehör: Papierschneider, Flüssigkleber, Dimensionals, Schere, Glue Dots. Struktur-Paste und Dekoschablonen Muster-Mix, Nachfülltinte Wildleder.

Kartenrohling

Der Kartenrohling wird aus einem kompletten DIN A4 Bogen erstellt und ist weniger kompliziert, als es aussieht. Die lange Seite wird einfach „dreigeteilt“ gefalzt und geprägt, d.h. an der kurzen Seite (21 cm) angelegt und parallel zur langen Kante (29,7 cm) bei 7 cm und 14 cm gefalzt (siehe Grafik). Die Grafik kannst Du vergrößern, indem Du auf das Bild klickst.

Papier um 90° drehen und nun parallel zur kurzen Seite bei 7,4 cm und bei 14,8 cm und bei 22,2 cm falzen (siehe Grafik). Du müsstest jetzt 12 gefalzte Quadrate haben.

Nun werden noch die zwei äußeren Quadrate (rechts und links schraffiert) mit einem Falz senkrecht „halbiert“ gefalzt, also bei 3,7 cm und bei 26 cm.

Anschließend werden die inneren Längsfalze eingeschnitten wie in der obigen Grafik rot markiert. Das kannst Du mit dem Falz- und Schneidebrett machen oder auch mit einem Cuttermesser. Ich bevorzuge das Cuttermesser, da bei diesen Schnitten Präzision gefragt ist und die Messer wirklich sehr scharf sein müssen. Allerdings ist das Verletzungsrisiko beim Schneidebrett deutlich geringer.

Zum Schluß noch die Berg- und Talfalze und dann sollte das ungefähr so aussehen.

Damit steht das Grundgerüst der Flip-Book-Karte.

Und dann geht es ans dekorieren.

Für die Deko habe ich das maritime DSP ‚Meer der Möglichkeiten‘ verwendet. Das habe ich sieben Mal in 7 x 6,6 cm große Quadrate zugeschnitten. Zusätzlich habe ich Farbkarton Vanille Pur 3x wie oben beschrieben, sowie 4x in 3,3 x 6,6 cm große Teile zugeschnitten. Den Farbkarton habe ich unterschiedlich bestempelt und geprägt, siehe unten.

Die einzelnen Quadrate habe ich dann nach Gusto mit verschiedenen Elementen aus den Stempelsets ‚Setz die Segel‘, ‚Timeles Textur‘ und ‚Famose Fähnchen‘, sowie den Stanzformen Luv und Lee, Große Buchstaben, Stickmuster, Kreis-Kollektion, Famose Fähnchen, Prägeform Meereswellen bestempelt, geprägt und dekoriert.

Für die Individualisierung der Karte – dem Namen – habe ich die Initiale des Vornamens sehr groß gesetzt und die restlichen Buchstaben in klein daneben. Das war platztechnisch nicht anders machbar und sieht dennoch sehr gut aus, finde ich.

Für die Kartenfront habe ich Farbkarton in Vanille Pur in 7,4 x 21 cm zugeschnitten und darauf mit der Rauten-Schablone die Strukturpaste aufgetragen. Anschließend habe ich die Vorderseite dekoriert und nur rechts, oben und unten aufgeklebt, damit die Karte noch auseinander zu falten geht.

Zusammen gebunden habe ich die Karte mit der Kordel.

Die Rückseite hat nur eine einfache glatte weiße Oberfläche erhalten.

Wenn Du Fragen dazu hast, immer gerne.

Tschüß bis zum nächsten Mal und ….

…. immer schön kreativ bleiben.

 

Ines alias Inezza

 

🎁   Bestellungen über Stampin Up! Produkte nehme ich gerne entgegen per Email oder Telefon.
🎁  Aufträge nehme ich gerne entgegen, falls Du nicht selber basteln magst oder kannst.
🎁   Nächste Sammelbestellung – Porto sparen!

 

Über Ines Ziese

HERZLICH WILLKOMMEN! Auf meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, - nach Grußkarten, Anleitungen, Flip-Book-Karte, Für Fortgeschrittene, Geburtstag, Kartenformate, Projekte abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.