Beginn der Gartensaison im Februar

Garten-Saisoneröffnung

Heute habe ich die Saison in meinem Garten eröffnet, es war so schönes Wetter, da mußte ich einfach raus. Und man glaubt es kaum, ich habe im Februar kurzärmelig die Beete umgegraben. Das ist schon außergewöhlich. Ich kann mich nicht erinnern, dass es im Februar schon mal so warm und trocken war.

Krokusse

Kommen die ersten Krokusse immer so früh raus?

Hochbeet ja, aber welches?

Zuerst habe ich noch das restliche Laub zusammen gefegt, dass vom Herbst übriggeblieben war. Und danach habe ich begonnen, unser altes Hochbeet auseinander zu bauen. Nach 10 Jahren ist es jetzt so morsch, dass es von alleine auseinander fällt. Und so muss ein neues her. Die ganze Erde herausschaufeln und zwischenlagern, um sie später wieder einzufüllen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher, welche Art Hochbeet ich zukünftig haben möchte, eines aus Stein oder Metall oder wieder Holz? Hat alles seine Vor- und Nachteile. Vielleicht hat ja jemand eine Idee oder Tipps oder Erfahrungen und kann mir etwas empfehlen.

Altes Hochbeet

Nützlinge oder Schädlinge?

Beim Erde ausheben habe ich wieder sehr viele von diesen weißen Raupen oder Puppen gefunden, von denen ich immer noch nicht genau weiß, was das ist, bzw. was das mal werden will. Wenn jemand eine Ahnung hat, bin ich für jeden Hinweis dankbar. Vor allem, ob es sich dabei um einen Nützling oder Schädling handelt, wäre interessant zu wissen.

Raupe oder Puppe?

Diese Raupen sind richtig fett, fast fingerdick. Ich wüßte wirklich gerne was das ist. Der Kopf ist Braun, vielleicht Maikäferlarven? Diese sind aber von anderen Engerlingen kaum zu unterscheiden. Und selbst wenn, sind Maikäfer nicht vom Aussterben bedroht? Im Kompost habe ich sie auch schon oft gefunden und es sind wirklich viele.

Ich wünsche Dir noch einen schönen warmen Restsonntag.

Viele Grüße

Ines alias Inezza

Über Ines Ziese

HERZLICH WILLKOMMEN! Auf meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Anlass, Garten abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.