Explosionskarte mit dem DSP Garten-Impressionen

WERBUNG

Hier habe ich eine Explosionskarte in den Farben Blau-Grün mit dem DSP Garten-Impressionen als neutrale Glückwunschkarte gemacht. Die Grundanleitung für die Explosionskarte findest Du hier.

Für den Kartenrohling habe ich Farbkarton in Pistazie verwendet, das passt gut, obwohl es in dem DSP nicht vorkommt. Der Einleger ist aus Druckerpapier, dass ich zuvor mit einem Spruch bedruckt, dann zurechtgeschnitten und schließlich gefalzt und eingeklebt habe.

Für die Aufleger habe ich Farbkarton in Vanille Pur in 10 x 10 cm und DSP in 9,5 x 9,5 cm verwendet. Auf den Verschluss habe ich einen Knopf in Jade aus den Accessoires Knöpfe Die schönste Zeit verwendet, die es nicht mehr gibt. Den Knopf habe ich mit einem Stückchen Leinenfaden aufgepeppt.Für den Schriftzug vorne habe ich aus dem Stempelset Hoffe und Glaube den Stempel für den Banner gewählt. Da ich den darin enthaltenen Text aber nicht gebrauchen konnte, habe ich mit dem Stampin Write Marker in Pazifikblau nur den Rand eingefärbt. Und so konnte ich meinen eigenen Text verwenden, den ich aus dem Stempelset Bannerweise Grüße genommen habe. Dieses Mal ein neutraler Gruß, vielseitig verwendbar. :o) Ausgestanzt habe ich den Banner mit den Framelits Kreuz der Hoffnung.Die Blätter stammen aus dem Thinlits Rosengarten in einem dunklen Grün, das nicht von SU stammt, aber bestens passt. Das Ganze habe ich unterlegt mit dem Juteband, das wunderbar zu dem Leinenfaden passt.

Ich finde, dass die Karte recht hübsch geworden ist.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen, über einen netten Kommentar würde ich mich freuen.

Bis bald und viele Grüße

Ines alias Inezza

Über Ines Ziese

HERZLICH WILLKOMMEN! Auf meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, - nach Grußkarten, Anleitungen, Explosionskarten, Jubiläum, Kartenformate, neutraler Anlass, Projekte abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.