Danke Goodie merci

WERBUNG

Heute zeige ich Dir, wie man relativ schnell ein kleines Dankeschön für jemand Nettes basteln kann. Ich finde, die „merci“-Riegel von Storck eignen sich wunderbar dafür und deshalb habe ich eine Schokoverpackung aus dem Internet dafür abgeändert.

merciFür die Schoko-Verpackung benötigst Du folgende Materialien:

Farbkarton: 5 x 20 cm – farblich passend zur Merci-Banderole 🙂 – und einen Rest Flüsterweiß sowie Designerpapier: 4,7 x 3,7 cm
Stanzen: Eckenabrunder, kleines Oval, Wellenkreis 7/8″
Stempelset: Eine runde Sache
Big Shot: Framelits Kreiskollektion, BigZ Form Druckbuchstaben,
Rest Geschenkband in Gold und und Garn Metallic-Flair,
und das Übliche wie Schere, Papierschneider, Papierfalter, Stampin‘ Dimensionals, Klebepunkte usw.

Den Farbkarton habe ich passend zu der Banderole des Schokoriegels gewählt, die haben ja alle eine andere Farbe zzgl. zum Gold. Für Lila habe ich Aubergine genommen, für Dunkelbraun Espresso, für Dunkelgrün Gartengrün usw. Das musste einfach sein 🙂

Der Farbkarton wird auf die Größe 5 x 20 cm zugeschnitten und gefalzt, indem Du ihn an der langen Kante anlegst und bei 11 und 12 cm falzt. So falten, dass eine „Tasche“ entsteht.

Merci GoodiAn der kurzen Seite wird nun das kleine Oval ausgestanzt, und zwar so, dass das Papier längs bis zum Anschlag in die Stanze reingeschoben wird und die Stanze seitlich in der Mitte ist (siehe Foto).

Merci GoodiDoppelseitiges Klebeband an die obere Innenkante der kurzen Lasche…

Merci GoodiRiegel in das Loch schieben bis zum Boden und schön gerade zusammen kleben.

Merci GoodiDa merci ja sehr edel aussieht, musste die Verpackung dafür ebenso edel sein, also habe ich mich für das Designerpapier Gala-Soirre entschieden. Das passte vorzüglich. Geschenkband in Gold und Garn Metallic-Flair runden das Ganze perfekt ab.

merci2-impDa es ja ein ganz persönliches Dankeschön sein sollte, habe ich den Anfangsbuchstaben des Vornamen des Beschenkten ausgestanzt und darauf geklebt. Daneben habe ich mit dem Stempelset „Eine runde Sache“ den Stempel „Für Dich“ in der passenden Farbe auf Flüsterweiß gestempelt. Diesen Stempel habe ich NICHT, wie üblich mit der Wellenkreisstanze 7/8 ausgestanzt, sondern mit dem kleinsten Kreis aus der Kreiskollektion.  Mit der Wellenkreisstanze 7/8 habe ich dann aus farblich passendem Farbkarton für den Hintergrund ausgestanzt und mit den Dimensionals zusammen geklebt für einen schönen 3D-Effekt. Normalerweise braucht man das bei diesem Stempel nicht, da er so schon wunderschön ist, aber das ganze Teil hätte sonst nicht drauf gepasst.

merci1-impMan kann diese wunderschönen Verpackungen auch als Tischdeko, Platzkarten, Goodies usw. verwenden. Wenn Du nicht selber basteln kannst oder willst, nehme ich hier auch gerne Auftragsarbeiten entgegen.

Einige Produkte gibt es nicht mehr bei SU, die kann man aber mit Produkten aus den aktuellen Katalogen ersetzen. Material kannst Du hier bei mir kaufen, ich berate Dich gerne, falls Du Fragen hast.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen.

Ines alias Inezza

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Über Ines Ziese

Hallo, ich bin Ines, mein Hobby heißt SELBERMACHEN. Ob Papierkreationen, Wollsachen und Genähtes oder kleine Kunstwerke aus Perlen. Beim Basteln kann ich abtauchen und die Zeit vergessen. Und so kam es, dass es immer wieder eine Gelegenheit gab, mir bestimmte Fertigkeiten anzueignen. Sei es, dass ich für mich etwas nähen wollte, weil gekaufte Sachen einfach nie passten. So gipfelte meine Nähkunst darin, dass ich mein eigenes Hochzeitskleid samt Zubehör selber nähte. Wenn ich Schmuck benötige, muss er exakt zu meinen Sachen passen, also stelle ich ihn selber her. Grußkarten und Verpackungen sowie Anhänger aus Papier und dgl. kann man immer gebrauchen und so sammelte sich im Laufe der Zeit einiges an Bastelmaterial zusammen. So kam es, dass ich für meine Hochzeit auch wieder alles selber machte, die Einladungskarten, Tisch- und Menükarten, die Deko und am Ende die Danksagungskarten. Gestrickt habe ich schon von Klein auf und so dauerte es nicht lange, da wollte ich auch die Wolle selber herstellen. Also habe ich gewaschen, gefärbt und kardiert, die Wolle auf meinem Spinnrad gesponnen und verzwirnt, um sie am Ende zu schönen Sachen zu verstricken. Ines alias Inezza
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, - nach Goodies, - nach Mitbringsel / Goodies, Anleitungen, Danksagung, Gastgeschenke, Projekte, Swaps abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.