Mini-Album zur Hochzeit

WERBUNG

Endlich habe ich mich mal an ein größeres Projekt gewagt. Ich mag diese Mini-Books so gerne und ich brauchte eines für eine Hochzeit. Auf YouTube habe ich das Wallet Smash Book von Kathy Orta gefunden, das mir gefallen hat und ich habe es ausprobiert und übersetzt. Die kleinen Designerpapiere im Block eignen sich hervorragend dafür. Ich habe es mit dem DSP im Block „Jede Menge Liebe“ hergestellt, welches zufällig gerade seit Heute im Angebot ist.
Hier ist das Ergebnis von außen

Mini-Book01und hier ist die fertige Innenansicht

thumb_IMG_4475_1024-imp

Und jetzt kommt die Anleitung:

Die Anleitung ist hauptsächlich in Inch gehalten. Mich stört das nicht, da die meisten Geräte ohnehin darauf abgestimmt sind. Nur wenn innerhalb eines Projektes öfter gewechselt wird, dann wird’s gefährlich…

Mini-Book1gefalzt wird auf jeder Seite 1/2 inch vom Rand und 1x in der Mitte wie auf dem Foto.

Mini-Book2Damit die Ecken exakt gerade abgeschnitten werden gibt es ein fantastisches Tool. Ich habe es mir bestellt und wenn es da ist, werde ich es vorstellen.

Nachtrag vom 28.05.2015: Das gute Stück war heute in der Post und kam direkt aus den USA. Es heißt perfect trim ruler und sieht so aus. Ab jetzt werden meine Ecken richtig sauber. 🙂 freu Wenn sich ausreichend Interessenten melden, würde ich eine Sammelbestellung machen. An anderer Stelle werde ich die genaue Handhabung noch erklären. 

thumb_IMG_4504_1024-imp

Die Ränder mit doppelseitigen Selbstklebestreifen bekleben…

Mini-Book3

falten und…

Mini-Book4…festkleben.

Mini-Book4genau in die Mitte doppelseitiges Klebeband kleben. Mir ist das Klebeband ausgegangen, deshalb ist eine Unterbrechnung da, die nicht sein sollte. 🙂

Mini-Book5Designerband nach Wunsch aufkleben.

Mini-Book6An den Seitenrändern wird das Band zusätzlich mit Brads oder Basisklammern befestigt, damit es nicht verrutschen kann. 

Mini-Book7Hier sieht man es noch einmal genauer
Mini-Book8Jetzt wird das ganze Teil umgedreht und von innen weiter gearbeitet. Dazu zwei Mal DSP mit den Maßen 6 1/2 x 4 1/2 inch links und rechts einkleben.Mini-Book9Für die ersten Taschen wird nun Cardstock/Farbkarton mit den Maßen 7 5/8 x 3 1/2 inch zwei Mal zugeschnitten und eingeklebt. Vorher noch an den kurzen Seiten bei 1/2 inch falzen, falten und mit doppelseitigem Klebeband die Kanten festkleben wie auf dem Foto.

Mini-Book10Das sieht dann so aus

thumb_IMG_4447_1024-impDer Farbkarton wird nun beidseitig mit DSP verkleidet.

thumb_IMG_4448_1024-impFür eine weitere Tasche wird der Farbkarton mit den  Maßen 3 1/2 x 5 1/2 inch zugeschnitten. An zwei Seiten über Eck bei 1/2 inch falzen. Achtung aufpassen, dass um die richtige Ecke gefalzt wird, sonst passt es nachher nicht. Wieder die Ecke abschneiden, damit keine dicke Wulst entsteht. Mit Klebestreifen festkleben.

thumb_IMG_4450_1024-impSo sieht das Ganze dann bereits mit DSP verkleidet aus. Im Vergleich zum Original habe ich die Seiten vertauscht, aber das ist ja egal wie rum man die Taschen einklebt.

thumb_IMG_4451_1024-impDie dritte Tasche wird mit den Maßen 4 1/2 x 3 inch zugeschnitten und wie immer bei
1/2 inch über Eck gefalzt, gefaltet, Ecke abschneiden und mit Klebeband angeklebt.
Und mit DSP verziert, was dann so aussieht.

thumb_IMG_4453_1024-impNun werden auf der rechten Seite die Taschen zugeschnitten und eingeklebt.

thumb_IMG_4454_1024-impDas Einkleben habe ich ein bisschen anders gemacht, als im Video, da ich es so einfacher fand. Ich habe alle drei Taschen gleich zugeschnitten und mit der unteren Tasche begonnen. Diese darf aber zunächst nur mit dem unteren Klebestreifen befestigt werden, da man sonst nicht mehr an die anderen Taschen rankommt. Danach wird die mittlere Tasche so unter die untere Tasche geklebt, dass sie etwas überlappen. Also nicht auf Stoß kleben. Und zum Schluß wird die obere Tasche befestigen. Das sieht dann so aus.

thumb_IMG_4455_1024-impNun wird von oben begonnen. Zuerst wird die obere Tasche an den Seiten befestigt…

thumb_IMG_4456_1024-impund mit DSP dekoriert

thumb_IMG_4457_1024-impAnschließend die mittlere Tasche festkleben und dekorieren..

thumb_IMG_4458_1024-impund zum Schluß die untere Tasche.

thumb_IMG_4459_1024-impDas Grundgerüst steht.

 Nun widmen wir uns wieder der Außenseite des Mini-Albums.

DSP oder Farbkarton so zuschneiden, dass es exakt in die Mitte passt. Wenn man ordentlich gearbeitet hat, passt es ganz genau… 😉

thumb_IMG_4460_1024-impund sieht dann so aus. Ich hatte den Farbkarton vorher noch geprägt.

thumb_IMG_4461_1024-impFür den Buchrücken wird ein Streifen zurecht geschnitten, ca. 6,3 x 1 inch. Ich würde hier aber auf jeden Fall vorher nachmessen, da doch jeder etwas anders arbeitet. Der Streifen wird passgenau auf Stoß geklebt, sonst hält er nicht.

thumb_IMG_4462_1024-impDazu in der Mitte falzen und falten. Auf beiden Seiten Klebestreifen anbringen und

thumb_IMG_4464_1024-impzuerst nur einen Klebestreifen lösen und ankleben. Also den Teil des Streifens der unten liegt, zum Anlegen und Ausrichten verwenden und noch nicht den Deckstreifen vom Klebestreifen lösen. Erst wenn der obere Teil sitzt, den unteren Teil festkleben.

thumb_IMG_4469_1024-impFertig sieht das dann so aus

thumb_IMG_4470_1024-imp

Jetzt kann nach Herzenslust verziert und geschmückt werden.

thumb_IMG_4477_1024-impFür den Innenteil werden noch die Einsteckkarten benötigt. Die kann man sich je nach Wunsch und Lust und Laune selber kreieren.

thumb_IMG_4468_1024-impNoch ein kleiner Trick am Schluß: Die Bänder neigen dazu, nach einer Weile auszufransen. Damit das nicht passiert, verschmore ich die Enden mit einem Feuerzeug.

thumb_IMG_4472_1024-imp

Ich hoffe, ich habe nichts vergessen und es ist verständlich geschrieben. Falls Du Fragen hast, kannst Du mir gerne eine Email schicken oder anrufen. Ich helfe wie immer gerne weiter und bin auch offen für Anregungen.

Viel Spaß beim Nachbasteln.;0)

Ines.

Über Ines Ziese

HERZLICH WILLKOMMEN! Auf meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, - nach Fotoalbum, Anleitungen, Hochzeit, Mini-Books, Projekte abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.