Geburtstagskarte Billard

WERBUNG

Heute habe ich eine spezielle Karte zum Geburtstag für einen Freund gemacht, der gerne und gut Billard spielt.

Das Papier stammt dieses Mal nicht von SU, die Karte ist aber trotzdem schön geworden finde ich. Für den Queue habe ich einen Schaschlikspieß gekürzt und mit Stampin‘ write Markern angemalt.

VatertagsKarte-8Folgende Produkte habe ich für die Billard-Karte verwendet: Fotokarton in Braun, Schwarz und Grün sowie bunte Reste. Farbkarton in Flüsterweiß – Kreisstanze 3/4“ – Kreisstanze 2“ – Lochzange 6 mm – Stampin write Marker in Schwarz, Pazifikblau und Kandiszucker – Uni ball Signo in Weiß – Glue Dots – Stempelkissen in Schwarz. Der Schriftzug happy birthday ist nicht von SU.

Das Dreieck habe ich mit der Hand ausgeschnitten und die Ecken mit der 2“ Kreisstanze abgerundet. Das geht ganz einfach indem man die Ecke von unten in die Stanze steckt und stanzt, das Ganze drei Mal. Anschließend habe ich das Dreieck mit schwarzer Tinte und einem Fingerschwämmchen geinkt. Die Zahlen habe ich mit der feinen Seite des Stampin write Markes in schwarz mit der Hand geschrieben. Die Kugeln samt Zahlen habe ich mit den Glue Dots aufgeklebt, damit hält sich die Fummelei in Grenzen. Den Rest – auch den Queue – habe ich mit dem Flüssigkleber von SU aufgeklebt. Der ist genial und klebt einfach alles, nur nicht die Finger und das soll er ja auch nicht.  

Wenn Du Fragen hast, immer gerne.

Bis bald. Viele Grüße. Ines.