mini Turm für Stempelkissen

WERBUNG

Heute habe ich einen Turm für Stempelkissen von Stampin‘ Up! gebastelt. Er ist etwas windschief geworden (links im Bild), aber der Nächste wird bestimmt besser. 😉

TurmEs passen 5 Stempelkissen Classic von Stampin‘ Up! hinein und oben drauf gibt es noch ein kleines Schälchen für Kleinkram. Entworfen hat den Turm Heike von born2stamp und ich fand ihn so schön, dass ich ihn nachgebaut habe. Allerdings in einem anderen Design und ich habe mir eine eigene Anleitung geschrieben die Du hier finden kannst.

Da ich den Color Caddy(c) Farbturm von SU (rechts im Bild) besitze, brauche ich diesen kleinen Turm eigentlich nicht unbedingt, aber ich finde ihn schön und er macht sich gut für die InColor Farben, das sind ja genau 5 Stück.

Und deshalb gibt es den mini Stempelturm jetzt bei mir GRATIS!!!

Voraussetzung dafür:
jeder der bei mir mindestens ein Stempelkissen-Set einer InColor Farbe (also 5 Stück) bis zum 28.02.2015 bestellt, erhält den Turm bei mir gratis dazu.

Die Zusendung erfolgt dann zusammen mit den Artikeln als Bausatz. Du brauchst den Turm nur noch zusammen zu kleben. Das ist wirklich einfach. Farbwünsche nehme ich gerne entgegen. Die Anleitung erhältst Du auch dazu, falls Du Dir noch einen weiteren Turm bauen möchtest.

Ich freue mich auf Deine Nachricht. Ines

Über Ines Ziese

Hallo, ich bin Ines, mein Hobby heißt SELBERMACHEN. Ob Papierkreationen, Wollsachen und Genähtes oder kleine Kunstwerke aus Perlen. Beim Basteln kann ich abtauchen und die Zeit vergessen. Und so kam es, dass es immer wieder eine Gelegenheit gab, mir bestimmte Fertigkeiten anzueignen. Sei es, dass ich für mich etwas nähen wollte, weil gekaufte Sachen einfach nie passten. So gipfelte meine Nähkunst darin, dass ich mein eigenes Hochzeitskleid samt Zubehör selber nähte. Wenn ich Schmuck benötige, muss er exakt zu meinen Sachen passen, also stelle ich ihn selber her. Grußkarten und Verpackungen sowie Anhänger aus Papier und dgl. kann man immer gebrauchen und so sammelte sich im Laufe der Zeit einiges an Bastelmaterial zusammen. So kam es, dass ich für meine Hochzeit auch wieder alles selber machte, die Einladungskarten, Tisch- und Menükarten, die Deko und am Ende die Danksagungskarten. Gestrickt habe ich schon von Klein auf und so dauerte es nicht lange, da wollte ich auch die Wolle selber herstellen. Also habe ich gewaschen, gefärbt und kardiert, die Wolle auf meinem Spinnrad gesponnen und verzwirnt, um sie am Ende zu schönen Sachen zu verstricken. Ines alias Inezza
Dieser Beitrag wurde unter Ordnung, SU Aktionen, SU Gratisprodukte abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.