Halloween

WERBUNG

Der Herbst naht und damit rückt auch Halloween immer näher. Deshalb habe ich schon mal was für Halloween und die Herbstdeko vorbereitet. Die Deko hängt bei mir im Flur an einem Zweig, das ist praktisch, weil da meine Katze nicht rankommt.

Das Ergebnis kann sich doch sehen lassen:

IMG_2452
Die einzelnen Komponenten – hauptsächlich Kürbisse – habe ich mit unterschiedlichen Materialien hergestellt, da es in der Natur ja auch unterschiedliche Kürbisse gibt:

  • Fledermaus
  • Hexe
  • Gespenst / Geist
  • Kürbis orange groß
  • Kürbis grün groß
  • Kürbis gelb klein
  • Kürbis gelb-grün klein
  • Kürbis hellorange groß

Die Fledermaus habe ich mit der Eulenstanze gemacht, das war ganz einfach.

IMG_2449

Für die Flügel habe ich mir eine Vorlage gebastelt, diese kannst Du hier als pdf-Datei Vorlage für Fledermausflügel öffnen . Alles zusammen fügen und an einen Faden hängen – fertig. Das Loch für den Faden habe ich mit der kleinsten Lochzange von Stampin Up gemacht, die benutze ich total viel, das Loch ist so klein, dass es kaum zu sehen ist, aber der Faden geht trotzdem gut durch, ohne Nadel einfach so.

Und damit die Fledermaus auch von beiden Seiten schön aussieht, habe ich die Augen vorne und hinten rauf geklebt. Nun ist es egal, wenn die Fledermaus sich am Faden dreht, kann ich sie immer von der schönsten Seite aus sehen.  😉


Die Hexe ist auch mit der Eulenstanze gefertigt, aber schon etwas aufwändiger. Sie gehört unbedingt zu Halloween.

IMG_2461Für den Hut und den Schnabel habe ich die Elementstanze Wimpelduo verwendet, kann man aber sicher auch so mit der Schere machen, wenn man gerade schneiden kann. Bei mir wird’s dann trotzdem schief, deshalb nehme ich lieber eine Stanze.

IMG_2464Für den Zauberstab und die Flügel habe ich die Elementstanze Vogel verwendet. Den Zweig habe ich einfach abgeschnitten und dann den Stern aufgeklebt. Diesen habe ich allerdings nicht von SU, aber man kann ja auch einen anderen nehmen. Die Hexe geht damit auch als Zauberer durch 😉 .

IMG_2466


 

Das Gespenst oder der Geist ist auch mit der Elementstanze Eule hergestellt und geht ganz einfach herzustellen:

Gespenst EulenstanzeIn Flüsterweiß stanzen, Füße abschneiden, Augen aufkleben – fertig -. Mit der Lochzange von Stampin Up habe ich das Loch für den Faden gestanzt, einfacher geht’s nicht.

Wenn Du das Gespenst – so wie ich – aufhängen möchtest, kannst Du die Augen auf beide Seiten kleben, dann kannst Du den Geist immer richtig sehen, auch wenn er sich mal dreht. Kleiner Tipp von mir: wenn Du die Augen auf der Rückseite exakt an der gleichen Stelle haben möchtest wie auf der Vorderseite, dann hältst Du das Papier einfach gegen das Licht. Die schwarzen Augen scheinen sehr gut durch das flüsterweiße Papier von Stampin Up durch. Passt doch gut zu Halloween, oder?


So, die Kürbisse stelle ich in Kürze ein. Bis dann.

 

Viel Spaß beim Nacharbeiten. Wenn Du Lust hast, kannst Du mir Deine Ergebnisse zeigen, würde mich sehr freuen.

Vielen Dank für’s Vorbeischauen. Inezza

 

 

Über Ines Ziese

HERZLICH WILLKOMMEN! Auf meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter - nach Anlass, Halloween abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.